Wirklichtungsexperiment

Wir betreten für 3 Tage
einen Raum mit 4 Teilnehmern & mir selbst 
dort begleite ich durch intensive transformierende Prozesse,
die Dir einen ganz neuen Zugang zu Deiner Klarheit ermöglichen.
Lerne Deine vier Körperintelligenzen mit meiner Reiseleitung kennen, 
physisch, emotional, logisch, geistig,
– einzeln und miteinander –
und erfahre, wie Du sie bei Entscheidungen einbeziehst.

Nach diesen Aktivierungserlebnissen kennst du weitere innere Möglichkeiten, weil du sie erlebt und angewendet hast. 

 

Für wen ist das Seminar geeignet?

Du benötigst keine Vorkenntnisse. Es reicht eine ordentliche Portion Neugier und Deine Offenheit Neues zu entdecken und auszuprobieren. Das ist das Wesen eines Experiments. Wenn Du zu den ersten Entdeckern gehören willst, dann kannst Du Dich hier ab sofort zum Workshop anmelden.

In einem Experiment geht es auch darum durch Versuch, Probe und Irrtum Aussagen durch systematische Überprüfung auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Ich erzähle dir nicht nur dass etwas funktioniert und wie es funktioniert, du hast den Raum durch viele verschiedene Übungen herauszufinden wie es bei „dir“ am besten funktioniert und wirklich wirkt.

Grundsätzlich geht es darum die Intelligenzen die uns zur Verfügung stehen zu erkennen, anzuerkennen und bewusster im Alltag zu nutzen.

  • Nicht nur den Verstand – der in unserer Kultur am höchsten wertgeschätzt wird – sondern auch die Intelligenz des eigenen Körpers. (Modul 1 – Bodyfeedback)
  • die Intelligenz des Herzens (Modul 2 – Saiten Stimmen), 
  • die Intelligenz der persönlichen Logik (Modul 3 – Glaubenssätze, du erhältst nicht was du dir wünschst sondern was du in Wahrheit darüber glaubst), 
  • die Intelligenz des Geistes (Modul 4 – Intuition) und 
  • zuguterletzt sind diese Intelligenzen nicht als Inseln zu betrachten, alles ist miteinander verbunden. im 5. Modul geht es darum, alles miteinander zu verbinden (Modul 5 – Verbindungstechniken).

Feedback von Teilnehmern

„Habe bereits meinen zweiten Kompass von Suzan. Da jede Arbeit mit Suzan  mich mir ein Stück näherbrachte,  ging ich mit einer großen Vorfreude zum Wirklichtexperiment. Es galt neue Potentiale zu erwecken und zu entdecken.  Meine Erwartungen wurden übertroffen.  Mit großer Freude, Leichtigkeit  und  Klarheit führte Suzan  durch  das Thema  Bodyfeedback . Das pendeln sagte mir sehr zu. Regelmäßig nutze ich für mich mein Pendel voller Respekt und Dankbarkeit.  Die nachfolgende geführte Traumreise  war eine Reise über sieben Ebenen .Dieses Erlebnis ist sehr tiefgehend. Die vor der Reise gezogene Tarotkarte  hatte nach der Transformation ihre Dunkelheit und Schwere verloren. Sie erstrahlte-der alte Glaubenssatz war weg.

Beim Saitenstimmen stellte ich mich den Grundgefühlen Wut, Freude, Angst, Trauer und der Scham. Überraschendes und heilsames Ergebnis.  Werde es als

Ratgeber beibehalten.  Über ein Märchen wurden die Tarotkarten  zu einem Helfer und Vertrauten für mich. Es ist schwer in Worte zu fassen, was die 3 Tage bei mir bewirkten- auf allen Ebenen. Jedem der bereit ist, sich auf den Weg zu sich selbst zu machen, könnte keinen besseren  Wegweiser und ,-begleiter als Suzan finden.

In Hochachtung und Dankbarkeit“

„Danke, liebe Suzan, für dieses tolle Wochenende auf deinem Wirklichtungsexperiment. 
Es war eine kostbare Erfahrung, mit fremden Menschen, eine solche Reise anzutreten.
Die Erfahrung, die ich machen durfte, kann man nicht in Worte fassen, man muss es erlebt haben. Das größte Geschenk ist es, zu erleben wie mein Horizont sich erweitert hat und mein Bewusstsein, für mich selbst, aber auch für andere Menschen gewachsen ist. 
Liebe Suzan, du hast mir gezeigt, wie ich mir Flügel wachsen lassen kann…. Dank dir kann ich wieder fliegen! Dankeschön!“

„Mich hat total überrascht, dass Pendeln und Tarot auf Anhieb funktioniert haben. Das hätte ich nie gedacht, weil ich doch einige Klischees im Kopf hatte und überhaupt nicht wusste, was wirklich dahinter steckt. Außerdem habe ich immer noch Respekt davor und muss mir Zeit nehmen, wenn ich mich richtig damit beschäftigen möchte. Die Verlockung ist groß, mal eben auf die Schnelle Antworten haben zu wollen, ohne vielleicht die richtige Haltung vorher eingenommen zu haben. Da ich nun weiß, wie es sein soll und funktioniert, werde ich auf jeden Fall dran bleiben!
Es war eine zauberhafte Reise zu mir und meinem Innersten. Wie leicht und schwer zugleich kann es sein, mir selbst zuzuhören und hinein zu fühlen. Ich danke dir für die Möglichkeit in einem Wald voller Bäume eine wunderbare Lichtung erblickt zu haben, in der es so viel zu entdecken gibt, ohne das ich irgendwohin fahren oder Google um Rat frage muss. Ein echter Augenöffner, einzigartig als Ganzes und absolut empfehlenswert!“

„Die Arbeit mit Suzan ist eine bereichernde Erfahrung, die ich nur empfehlen kann.
Es werden Dinge aus dem Unterbewusstsein glasklar, sodass man plötzlich weiß, warum man sich in bestimmten Situationen fühlt wie man sich fühlt….“

„Ich bin ohne Vorahnung und Kenntnissen zum Wirklichtungs Experiment gekommen und war sehr überrascht…. Suzan leitet mit einer sehr liebevollen, offenen und sympathischen Art …. Ich habe während des Experiments spannende Erkenntnisse über das Bodyfeedback und den Tarotkarten bekommen. Ich war ja skeptisch, aber währendessen überkam mich eine große Freude und ich nutze die Karten nun privat. Ich bin voller Dankbarkeit, dass ich an diesem spannenden, bereichernden und schönen Experiment teilnehmen durfte. Suzan versorgt uns mit einer Liebe und mit vielen herausragenden Tee´s mit Kräutern aus ihrem Garten und hat uns echt verwöhnt mit Gemüse, Dips, Obst, etc. Wenn Du offen für was Neues bist, Dich besser kennen lernen willst, dann bist Du genau richtig bei Suzan!“
J.L. König der Münzen

 

„In den Teamsitzungen über ein Konferenzprogramm gewann ich erste Einblicke in die Arbeit mit sich selbst, sogenanntes „Bodyfeedback“ welches mir sehr schlüssig war. Auch die Einführung in andere Thematiken wie das Pendeln oder die Meditation fand ich gut gemacht und leicht verständlich. Was für mich vor allem Herausstach waren die kreativen Aufgaben in Seminar und Workshop. So durften wir beispielsweise Geschichten erfinden zu Emotionen, in Zusammenhang mit Tarot-Karten und in einer Traumreise. Diese Techniken zu erlernen war für mich sehr schön…. Der Workshop in Aschaffenburg wurde von einer guten Energie begleitet. Neben den tollen Techniken zur Selbsterfahrung konnten sie ihren Teil zu einem gelungenen Workshop-Erlebnis ausmachen. Danke an dich, Suzan, dass du dieses Wissen verbreitest und damit Horizonte erweiterst. Metta :)“
L.L. König der Stäbe

 

„Vielen Dank liebe Suzan, daß ich an Deinem ersten Wirklichtexperiment teilnehmen durfte. Es war ein erfrischendes Erlebnis. Die Idee einen Teil online und einen Teil als Wochenend-Seminar zum persönlichen kennenlernen zu machen, war eine interessante Variante. Das Seminar war aufgrund Suzanns enormem Repertoire an Wissen sehr abwechslungs- und umfangreich. Ein schönes Skript, das mit viel Liebe erstellt wurde rundete alles ab; so kann man zuhause alles in Ruhe nochmal durchgehen, was ich schon ausgiebig genutzt habe. Leider fehlte oft die Zeit bei diesen vielen Themen, um mehr zu üben, aber das hat auch gezeigt, wie wichtiges ist, dieses Seminar-Konzept mit seinen Modulen weiter zu verfeinern und auch auszubauen. Es war sehr spannend und transformierend für mich. Danke auch für die ganze Organisation drumherum (passende Räumlichkeiten, sehr liebevoll den Raum vorbereitet, leckeres Essen, Getränke, tolle Kräutertees, Snacks, etc.).“
Ute Junghans, Königin der Schwerter

 

„Ich hatte immer schon Interesse an Kartenlegen und vorher nie Kontakt zu solchen Dingen gehabt. Man weiß ja nie an wen man gerät und auf dem Jahrmarkt kamen mir die Buden nicht sehr vertrauenerweckend vor. Deshalb bin ich froh Suzan getroffen zu haben, die mir spontan in einer Eisdiele spontan die Karten legte. Es war sehr beeindruckend, was sie damals, noch als fremder Mensch, alles wusste. Die Teilnehme an dem Seminar war deshalb damals für mich der nächste logische Schritt, denn nun war ich noch neugieriger geworden. ich wusste nicht wirklich was mich erwartet, aber es war für mich eine tolle Erfahrung. Ein Wochenende voller Überraschungen, Erkenntnissen, Harmonie für die Seele und Wahrheiten. Alles in allem hat mir das einen tollen Einblick in eine sonst sehr mystische, von vielen belächelte Welt gegeben. In Situationen, in denen ich mit Logik nicht mehr weiter komme, hat das Klatschen nun einen Platz in meinem Leben gefunden. Danke liebe Suzan. Besser hätte das vermutlich niemand gekonnt.“
C. Hubrich König der Kelche

Anmeldung

Etwa alle 2 Monate findet das Wirklichtungsexperiment in Aschaffenburg statt,
stets mit der selben Absicht:
die Teilnehmer zu aktivieren ihre 4 Intelligenzen wahrzunehmen und
neue Möglichkeiten kennen zu lernen im Umgang mit diesen.

225€: Wenn du schon mal dabei warst / Wiederholer bist
279€: Early Bird Preis bis 16.8.19 
360€: Buchungspreis ab dem 17.8.2019

Für Snacks und Getränke ist auf der Wirklichtung bestens gesorgt.
Falls du Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten brauchst kannst du mich gerne fragen.

Zeitlicher grober Ablauf: Fr 10-18:30 Uhr, Sa: 9:30-18:30 Uhr, So 9:30-17:00 Uhr 

1. Wirklichtungsexperiment Juni 2018